Wissenswertes

Für Ihre Baustelle – über und unter der Erde

Wenn der Standard-Bereich nicht mehr ausreicht, kommt das SUPER-KIT-Teleskop zum Einsatz

SUPER-KIT-Teleskope bis 1.000 Nm

Kommt es beim Rohrleitungsbau zu einem unerwarteten Stopp, muss aus Kostengründen schnell reagiert werden. Durch immer wieder veränderte bauliche Gegebenheiten sind oftmals individuelle Anpassungen am Rohrnetz notwendig. Gerade Nebenprodukte wie Erdeinbaugarnituren können hier zu schweren Problemen führen, z.B. durch nicht passende Rohrdeckungen, falsche Nennweiten oder eine höhere Anforderung des Drehmoments. Dazu kommt eine unübersichtliche Produktvielfalt.

Das KIT-Teleskop-System

Das KIT-Teleskop-Einbaugarnituren-System bietet hier eine Alternative. Hiermit steht dem Anwender ein technisch durchdachtes, hochflexibles sowie effizientes und lang­lebiges Produkt zur Verfügung. Die einzelnen Bauteile des KIT-Teleskop-System mit Kupplungs­sätzen, Verlängerungen, Winkel sowie verschiedenen Kuppel­muffen und Schmutz­scheiben sind aufeinander abgestimmt. Sie können je nach baulicher Gegeben­heit vor Ort hersteller­unabhängig angepasst werden. Das patentierte Stecksystem ermöglicht durch einfaches Aufstecken von unterschiedlichen Kuppelmuffen auf Teleskope und/oder Kupplungssätze eine Anpassung an verschiedene Nennweiten und Rohrdeckungen. So werden als Basis für nahezu jeden Einsatzfall maximal vier Teleskop-Einbaugarnituren benötigt.

Flexibel, wirtschaftlich und sicher

Dank der Systemeigenschaften ist es möglich, auch auf problematische Lastfälle, wie eine Über­bauung durch Bord­steine o.Ä., zu reagieren. Mit Hilfe des KIT-Winkels können schwierige Bau­situationen gemeistert und kostenintensive Um­ver­legungen der Rohr­leitungen vermiedenen werden. Auch die Bevorratung des KIT-Teleskop-Systems hat Vorteile: Die Lagerumschlagshäufigkeit steigt, die Bestands- und Lagerkosten werden minimiert.

Abbildung: Das patentierte Stecksystem ermöglicht ein einfaches Aufstecken von unterschiedlichen Kuppelmuffen mit unterschiedlichen Nennweiten auf verschiedenste Armaturentypen.
© KETTLER GmbH

Abbildung: Super-KIT-Baureihe
© KETTLER GmbH

SUPER-KIT-Baureihe

Nicht selten kommt es jedoch vor, dass große und schwergängige Armaturen oder Kugelhähne im Versorgungsnetz zum Einsatz kommen. Häufig reicht hier ein Betätigungselement aus dem Standardbereich nicht aus. Die Super-KIT-Baureihe ist für Drehmomente von bis zu 1.000 Nm ausgelegt und gewährleistet eine größtmögliche Kraftübertragung bei der Betätigung von Armaturen. Die Super-KIT-Teleskope und Kupplungssätze sind aus V2A-Vollmaterial/Vierkantrohr (1.4301) gefertigt.

Alle KIT-Produkte bieten eine hohe Stabilität und Langlebigkeit bei zehn Jahren Garantie.

Dienstleistungen und Service

Darüber hinaus wird ein völlig neuartiges und innovatives Verfahren im Bereich des Dienst­leistungs­sektors angeboten. Aufgrund der hohen Flexibilität und Anpassungs­fähigkeit des KIT-Systems ist es möglich, defekte Einbau­garnituren in kurzer Zeit direkt durch die Straßen­kappe zu entfernen und durch ein neues KIT-Teleskop fachgerecht zu ersetzen – schnell, sauber, ohne Straßen­schäden und Kopfloch. Einzige Voraussetzung hierfür ist ein Innen­durch­messer der Straßen­kappe von mindestens 100 mm.

Weitere Informationen finden Sie unter kettlerweb.de/kit-teleskop-system/super-kit und unter kettlerweb.de/kit-teleskop-system.

Abbildung: Fachgerechter Austausch einer defekten Einbaugarnitur durch ein neues KIT-Teleskop
© KETTLER GmbH

Mit freundlicher Unterstützung von