Was gibt’s Neues?

Das Unternehmen informiert.

15.08.2019 | Saarbrücken

Großübung in der Niederlassung Saarbrücken von den Jugendfeuerwehren

Aus den Ortsteilen Güdingen, Scheidt, Schafbrücken, Brebach und Bübingen am 10.08.2019

Die Jugendfeuerwehr Güdingen veranstaltete am Samstag, den 10.08.2019 von 14.00 bis 16.30 Uhr im Rahmen des Feuerwehrfestes des Löschbezirkes Güdingen eine Gemeinschaftsübung des Löschabschnittes Ost. Auch die Jugendfeuerwehren aus Scheidt, Schafbrücken, Brebach und Bübingen waren an der Übung beteiligt.

Das Gelände der Muffenrohr Saarbrücken bot hierfür optimale Bedingungen. Etwa 50 Angehörige der Jugendfeuerwehren nahmen an der Übung teil. Geprobt wurde für den Fall, in dem ein technischer Defekt eines Ladegeräts für Gabelstapler zu einem Brand in einer Lagerhalle führt. Das Feuer breitete sich schnell aus, außerdem gehörte auch die Rettung zweier Dummys zur Übung.

Vor Ort waren auch Vertreter der Kommunalpolitik sowie weitere Feuerwehrangehörige, um die Übung zu beobachten.

Zum Standort Saarbrücken

31.07.2019 | Torgau

Tiefbau baut um

Muffenrohr-Standort Torgau modernisiert

Torgau, Juli 2019. Muffenrohr nutzt die Sommermonate, um in zahlreiche Standorte zu investieren und Büros sowie Verkaufsflächen zu modernisieren. Auch die Niederlassung Torgau erstrahlt nun in neuem Glanz und heißt ihre Kunden herzlich willkommen.
 

Die Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH macht ihre Niederlassungen fit für die Zukunft. In Torgau können sich Kunden ein Bild davon machen. Neben dem hellen und modernen Eingangsbereich schaffen neue Fliesen und ein einladender Verkaufsbereich ein kundenfreundliches Ambiente. Auch organisatorisch gab es grundlegende Optimierungen: Büro und Fachverkauf wurden räumlich zusammengefasst, sodass effektivere Arbeitsabläufe möglich sind. „Die Mitarbeiter haben sich während des Umbaus als ein starkes Team bewiesen. Gemeinsam haben sie die Einschränkungen während der Arbeiten auf ein Minimum reduziert, um den Kunden den gewohnten, möglichst uneingeschränkten Service zu bieten“, berichtet Jan Spanier, Regionalleiter für den Bereich Ost.
 
Die in die Jahre gekommenen Büroflächen wurden zeitgemäß modernisiert, die grauen Büromöbel wichen einer hellen und freundlichen Einrichtung. Auch die Beleuchtungstechnik ist nun auf dem neuesten Stand: Die LED-Deckenbeleuchtung garantiert optimal ausgeleuchtete Arbeitsplätze.
In die ehemaligen Räume des Fachverkaufs zog das Kleinteillager ein, das seine breite Angebotspalette nun übersichtlich bereithält. DAS BGW-Material hat seinen Platz in einheitlichen Regalen im neuen Verkaufsraum gefunden.
„Wir sind gewappnet für die Zukunft“, so Mario Hinz, Geschäftsführer Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH. „Wir freuen uns, auch unsere Kundenschulungen und Events künftig in modernem Ambiente anbieten zu können.“
Die Einschränkungen für Kunden und Mitarbeiter, die während des Umbaus im laufenden Betrieb entstanden sind, konnten durch den besonderen Einsatz aller am Bau Beteiligten auf ein Minimum reduziert werden.

Zum Standort Torgau

23.07.2019 | Mannheim

Modernes Arbeitsumfeld und Teammaßnahmen fördern Zusammenhalt

Hand in Hand bei Muffenrohr Mannheim

Mannheim, Juli 2019. „Gemeinsam in die Zukunft“ – so lautet das Motto der kürzlich sanierten und neuaufgestellten Niederlassung der Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH in Mannheim. Im laufenden Betrieb wurden die Räumlichkeiten renoviert und auf den neuesten Stand gebracht.

Seit der Sanierung des Standorts sorgt der neue einladende Verkaufsbereich für bessere Beratungsmöglichkeiten mit unseren Kunden. Auch der angrenzende, helle Büroraum bietet eine angenehmere Arbeitsatmosphäre. Günther Klefenz, Niederlassungsleiter Mannheim, hat deshalb in den letzten Monaten bereits viel Lob für die Renovierung erhalten: „Unsere Kunden betonen immer wieder, dass uns der Umbau gelungen ist und dass sie gerne mit uns zusammenarbeiten und sich bei uns wohlfühlen.“

Neue Aufgabenverteilung für reibungslose Abläufe

Darüber hinaus gab es weitere Veränderungen in der Mannheimer Niederlassung: Das dort ansässige Team wird nun durch Nachwuchskräfte tatkräftig unterstützt und die Aufgabenbereiche wurden neu geordnet. Die neue Aufteilung der Ansprechpartner unterstützt die Kommunikation zum Kunden und erleichtert die alltäglichen Arbeitsabläufe. Durch die gewonnene Zeit können die Bedürfnisse der Kundschaft künftig noch schneller erfüllt werden.

Zum Standort Mannheim

17.05.2019 | Kenn

Produktneuheiten - Schulung in Kenn

Wissensvorsprung durch praxisnahe Schulung der Firma Funke

Am 17.05.2019 fand in der Muffenrohr Tiefbauhandel Niederlassung in Kenn eine Schulung durch die Firma Funke statt. 

Herrn Peter Frenzle (ADM), Herrn Kevin Frenzle (ADM) sowie Anwendungstechniker Herrn Leppmann gaben den 46 Teilnehmern aus Bauunternehmen, Ingenieurbüros und den Kommunen eine gute und vor allem sehr praxisbezogene Übersicht zu Produktneuheiten wie VPC-Rohrkupplung, BI-Adapter Übergang von Kunststoffrohren auf Betonrohre, Sonderlösung auf Betonrohre, Funke BSM-Adapter, FABEKUN-Sattelstücke, CONNEX-Sattelstücke, uniTec-Sattelstücke, Sanierungsstutzen und Liner-Anschluss System CONNEX. 

Im Anschluss bot sich bei einem kulinarischen Häppchen die Möglichkeit über die Produkte und ihre Anwendung zu diskutieren. 

Die Schulung bietet unseren Kunden einen wichtigen Wissensvorsprung und ermöglicht durch die sichere und fachgerechte Anwendung der Produkte weiterhin eine Kostenminimierung. 

Zum Standort Kenn

17.06.2019 | Kabelsketal-Gröbers

Standort-Modernisierungen gehen weiter

Muffenrohr Niederlassung Kabelsketal jetzt hochmodern

Die vergrößerte Freilagerfläche bietet nun auch in der Niederlassung Kabelsketal viel Platz für das umfangreiche Sortiment an Ver- und Entsorgungs- sowie Oberflächenprodukten der Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH. Dazu wurden alte Unterstände abgerissen sowie Teile des Freilagers befestigt und mit neuen Hochregalen ausgestattet. Für das inzwischen 25-köpfige Team der Niederlassung wurden die Büro- und Sozialräume von 280 Quadratmeter auf 450 Quadratmeter lichtdurchflutete Flächen erweitert. Beste Voraussetzungen für Mitarbeiter und Kunden des Tiefbau-Spezialisten, in hochmodernen und stilvoll eingerichteten Räumlichkeiten zu arbeiten.

Neueröffnung im Jubiläumsjahr

In diesem Jahr wurde die Fertigstellung der 2018 abgeschlossenen Renovierung im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums der Geschäftsstelle mit Kunden und Mitarbeitern im Leipziger Zoo gefeiert. „Wir sind gewappnet für die Zukunft“, so Jan Spanier, Standortleiter der Niederlassung in Kabelsketal. „Wir freuen uns, auch unsere Kundenschulungen und Events künftig in modernem Ambiente anbieten zu können.“

Zum Standort Kabelsketal

23.05.2019 | Moritzburg-Boxdorf

Tiefbau im Umbau

Modernisierung am Muffenrohr-Standort Moritzburg-Boxdorf

Gemäß dem Motto „Alles neu macht der Mai“ räumt auch die Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH am Standort Moritzburg-Boxdorf ordentlich auf. Neben der Umgestaltung des Eingangsbereichs sorgt auch die umfassende Modernisierung des Großraumbüros für noch zufriedenere Kunden und Mitarbeiter.

Auf einer Verkaufsfläche von 8.000 Quadratmetern bietet die sächsische Muffenrohr Niederlassung ein breites und tiefes Sortiment an Ver- und Entsorgungs- sowie Oberflächenprodukten an. Damit diese künftig noch besser zur Geltung kommen, setzt die Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH auf klassische Elemente der Innenarchitektur.Um schon den ersten Eindruck kundenfreundlich und einladend zu gestalten, wurde der gesamte Eingangsbereich neu gefliest und durch eine neue, zentrale Theke ergänzt. Dieser Bereich umfasst nun auch eine Auswahl an Baugeräten und Werkzeugen für den Tiefbauer.

Büroumbau im laufenden Betrieb

Und auch hinter den Kulissen wurde fleißig gewerkelt: Das in die Jahre gekommene Großraumbüro mit grauer Einrichtung wurde umfassend modernisiert, mit hellen, freundlichen Büromöbeln ausgestattet und in der Flächenausnutzung optimiert. Ein neuer Teppich sowie die Installation neuer Deckenbeleuchtung runden den modernen und großzügigeren Raumeindruck ab. Während die Umbaumaßnahmen im Großraumbüro dank der temporären Trennung mittels einer Holzwand durchgeführt werden konnten, musste die Küche während der Bauzeit geschlossen bleiben. Die Einschränkungen für Kunden und Mitarbeiter, die während des Umbaus im laufenden Betrieb entstanden sind, konnten durch den besonderen Einsatz aller am Bau Beteiligten auf ein Minimum reduziert werden.

Zum Standort Moritzburg-Boxdorf

19.11.2018 | Ottersweier

Schneller Überblick in nutzerfreundlichem Design

Muffenrohr geht jetzt auch online in die Tiefe

Informativ, ansprechend und modern. So präsentiert sich der neue Internetauftritt der Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH. Die Muffenrohr setzt hierbei auf eine klare Seitenstruktur und ein übersichtliches Design. „Dank responsive Design ist es problemlos möglich alle Informationen auch mobil abzurufen“, sagt Mario Hinz, Geschäftsführer der Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH über die neue Website. „Als Qualitätsführer in der Tiefbaubranche mit über 100 Jahren Erfahrung im Tiefbau-Fachhandel freuen wir uns, unseren Kunden Serviceleistungen und Beratungskompetenzen auch online zur Verfügung stellen zu können.“

Maximal funktional

Orange auf blau verläuft der Faden, der den Nutzer im einheitlichen Erscheinungsbild durch die Website unter www.muffenrohr.de führt. Der Besucher findet sowohl Informationen zum Unternehmen als auch zu den Standorten und Serviceleistungen. Nur wenige Klicks führen zum gewünschten Ziel. Die Website konzentriert sich auf das Wesentliche und sorgt so für maximale Funktionalität. Berichte über aktuelle Veranstaltungen, neue Produkte und Aktionen sind wesentlicher Inhalt. Über den Newsletter können sich die Nutzer jederzeit informiert halten und sind damit auf den neuesten Stand.

Alle Niederlassungen auf einen Blick

In der Standortsuche werden alle 32 Niederlassungen schnell gefunden und wesentliche Eckdaten angezeigt. Neben den Öffnungszeiten, der Anschrift und den üblichen Kontaktdaten hält die Seite eine Übersicht der Serviceleistungen bereit. Hierzu gehören unter anderem Informationen über den Be- und Entladeservice, die Baustellenlogistik oder Mietgeräte. Darüber hinaus werden die Eigenmarken vorgestellt und per Direktlink auf die Sortimentsübersicht verwiesen.

Infos für die Muffenrohr-Familie

Die Tiefbaubranche hat ein hohes Zusammengehörigkeitsgefühl – diesem geben wir mit der Rubrik „Muffenrohr-Familie“ einen Platz im Webauftritt. „Mit verschiedenen Ideen wollen wir den Zusammenhalt und die Kundenbindung noch mehr in den Vordergrund stellen“, gibt Bernhard Schmid, Geschäftsführer der Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH einen kleinen Vorgeschmack auf zukünftige Ideen. Um den Kontakt stetig zu pflegen, entsteht eine familieneigene Landingpage, die alle Maßnahmen und Infos für Mitarbeiter und Kunden anschaulich bereitstellt.

20.10.2017 | Offenbach am Main

Qualitätsführer im Tiefbauhandel

Die Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD) führt drei Vertriebsmarken zu einem neuen Unternehmen zusammen – der „Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH”. 

Drei starke Marken unter einem Dach.

Aus drei etablierten Branchengrößen ‚Schulte Tiefbauhandel‘, ‚Muffenrohr‘ und ‚IBA-Halberg‘ wird eine bundesweit einheitliche Organisation – die ‚Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH‘ – mit über 100 Jahren Erfahrung. Zum 1. November 2017 schließen sich die beiden Unternehmen Schulte Tiefbauhandel und Muffenrohr zu der neuen Organisation zusammen. Fünf Monate später wird mit dem Beitritt von IBA-Halberg die Verschmelzung perfekt.

Gemeinsam für Qualität.

„Gemeinsam für Qualität”, so bringt Mario Hinz, einer der beiden Geschäftsführer der neuen Organisation Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH, die Unternehmensstrategie auf den Punkt.

„Unser Ziel ist es, unseren Kunden eine noch höhere Beratungsqualität zu bieten – dies in Verbindung mit der Erschließung von neuen Vertriebswegen. Insbesondere im digitalen Raum werden wir in Zukunft eine große Rolle spielen, denn dort sehen wir das Wachstum von morgen.”

Neuer Name. Neuer Claim: Tief.Stark.Gut.

Der Name ‚Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH‘ ist eine Kombination aus den Firmen Schulte Tiefbauhandel und Muffenrohr, der IBA-Halberg mit einschließt. Der neu entwickelte Claim zum Firmennamen „Tief.Stark.Gut.” vereint in seinem Dreiklang alle drei Unternehmen und kommuniziert die Leistungs- und Branchenkompetenz. „Durch die Zusammenführung stärken wir die Aktivitäten im Tiefbau und stellen uns zukunftsorientiert auf”, so Frank Bielfeld, COO/Geschäftsführer Vertrieb bei der SGBDD. 

Deutschlandweit ganz nah am Kunden.

Die ‚Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH‘ wird an 31 Standorten deutschlandweit präsent sein. Die bisherigen Unternehmen sind seit vielen Jahren Teil des SGBDD Netzwerkes. Jedes für sich bietet innovative Problemlösungen für die Branche. „Mit der Zusammenführung werden wertvolle Synergien erschlossen und der gemeinsame Ausbau der Qualitätsführerschaft deutlich vorangetrieben”, sagt Bernhard Schmid, Geschäftsführer der neuen Organisation Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH. Der Fokus liegt dabei ganz klar auf den drei wesentlichen Erfolgsbausteinen Produkt, Beratung und Logistik. Bereiche, die den Tiefbaukunden wertvolle Vorteile bringen und sie bei der Stärkung der Marktposition unterstützen. Dabei profitieren die Kunden in vielerlei Hinsicht:

1. Bündelung der Beschaffungskompetenz.
Der Ausbau des bestehenden Netzwerkes an Lieferanten garantiert dauerhaft ein qualitativ hochwertiges und innovatives Sortiment. Die enge Zusammenarbeit mit Lieferanten und Kunden ermöglicht es, das Angebotsspektrum konsequent der Nachfrage anzupassen. Neuheiten werden intensiv auf Marktfähigkeit geprüft und kundennahe Lösungen gemeinsam entwickelt. Gleichzeitig wird insbesondere der Schwerpunkt auf Datenqualität gelegt.

2. Spezialwissen für den Erfolg unserer Kunden.
Durch das Zusammenspiel der Vertriebsteams wird Wissen und Erfahrung gebündelt. Damit ist das Unternehmen in der Lage, Kunden stets kompetent und technisch auf hohem Niveau zu beraten. Die neue Gesellschaft sieht sich nicht nur als Fachhandel mit exzellenten Produkten und wettbewerbsfähigen Preisen, sondern begleitet die Kunden projektbezogen. Dafür steht einerseits das Technische Key Account Management (T-KAM), mit einem branchenweit einzigartigem Service, das kaufmännische Kompetenz mit ingenieurtechnischem Fachwissen verbindet, andererseits das ELLKO-Portal, die digitale Systemverbindung zur Optimierung der Beschaffungsprozesse auf Kundenseite. Dies führt zu klaren Wettbewerbsvorteilen für die Geschäftspartner.

3. Optimierung der Prozesskette durch vernetzte Standorte.
Ein weiterer großer Baustein ist die Straffung der Wertschöpfungskette. Die Vernetzung aller Standorte schafft ungeahnte Möglichkeiten, sichert problemlos einen standortübergreifenden Austausch zwischen den Experten und führt letztlich zu einem nachhaltigen Wissenstransfer – davon profitieren Kunden und Lieferanten. 

Pressemitteilungen

Aktuelle Berichte über unser Unternehmen
Pressekontakt:

Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH
Barbara Plum
Marketingkommunikation Tiefbau
Hafeninsel 9
63067 Offenbach/Main
E-Mail: barbara.plum@saint-gobain.com