Wissenswertes

Für Ihre Baustelle – über und unter der Erde

Rückhalten, speichern, nutzen

Regenwassermanagement mit der KS-Bluebox von Funke

Die KS-Bluebox besteht aus werkseitig kunststoffummantelten D-Raintank 3000®-Elementen. Diese Variante des D-Raintank 3000®-Systems eignet sich nicht nur für die Zwischenspeicherung von Regenwasser, sondern – mit Blick auf eine spätere Entnahme und Nutzung – auch für eine dauerhafte Speicherung. Die Elemente lassen sich mit Anschlüssen in Nennweiten von DN/OD 110 bis DN/OD 200 versehen. Das leichte Gewicht und die integrierten Halterungen für mitgelieferte Hebegurte sorgen für eine einfache Handhabung auf der Baustelle. Ein weiteres großes Plus: Die fertig konfektionierten Elemente sind im Handumdrehen eingebaut und – anders als bei der Montage von Einzelelementen, die mit Geotextil ummantelt werden – unabhängig von der Witterung einzubauen.

Die KS-Bluebox besteht aus werkseitig mit kunststoffummantelten D-Raintank 3000®-Elementen und dient der Rückhaltung, Speicherung und Nutzung von Regenwassser.
Foto: Funke Kunststoffe

Mehrere KS-Bluebox-Elemente können vor Ort an der Einbaustelle miteinander verbunden werden. Foto: Funke Kunststoffe

KS-Bluebox-Elemente können nach den Wünschen und Anforderungen der Kunden individuell gefertigt werden. Grundsätzlich ist eine Ausführung in unterschiedlichen Breiten und bis zu drei Lagen übereinander möglich. Die realisierbare Größe der Elemente richtet sich letztendlich nach den Ladekapazitäten der Transportfahrzeuge. Allerdings können verschiedene KS-Bluebox-Elemente vor Ort an der Einbaustelle miteinander verbunden werden. Gängige Größen sind auf Lager vorrätig und jederzeit lieferbar.

Die Stabilität der KS-Bluebox entspricht der des D-Raintank 3000®: Bei einer Überdeckung von 40 cm Höhe ist eine PKW-Befahrung möglich. Bei der Nutzung der KS-Bluebox sind zwingend Entlüftungen vorzusehen, die werkseitig montiert sind und mit HS®-Rohren DN/OD 110 vor Ort verlängert werden können. Je nach Belastung stehen als Muldenentlüftung verschiedene Abdeckungen zur Verfügung. Zur Spülung und Kamerabefahrung kann auf Wunsch ein Inspektionsblock integriert werden. Ebenso ist die KS-Bluebox mit verschiedenen Funke Reinigungsschächten kombinierbar. Entsprechende Zusatzinformationen/Einbauempfehlungen können separat beim Hersteller angefordert werden.

Mehrere KS-Bluebox-Elemente können vor Ort an der Einbaustelle miteinander verbunden werden. Foto: Funke Kunststoffe

Quelle: Funke Kunststoffe GmbH