Wissenswertes

Für Ihre Baustelle – über und unter der Erde

BIRCOpur®

Regenwasser clever reinigen

Ganz klar: intelligente Entwässerungskonzepte zur direkten Nutzung und Versickerung von Regenwasser sind nicht nur ökologisch sinnvoll. Die Regenwasserbehandlungsanlage BIRCOpur® sorgt auch gezielt dafür, das Gebühren und Kosten überschaubar bleiben.

BIRCOpur® verbindet Kostensenkung mit Ökologie

In den nächsten Jahren werden europäische und nationale Gesetze die Wasser- und Abwassergebühren für alle Beteiligten kräftig steigen lassen. Denn zukünftig müssen Schmutzwasser und Niederschlagswasser getrennt berechnet und individuell gestaffelt werden. Diese gesplittete Abwassergebühr (GAG) betrifft Kommunen, Gewerbebetriebe und Industrie ebenso wie Privathaushalte. Für sie verbindet BIRCOpur® Entwässerung, Filtration und Konzepte zur direkten Nutzung und Versickerung von Regenwasser auf intelligente Weise.

Kompakt & dezentral: Niederschlagswasserbehandlung mit BIRCOpur®

Überlegen bei Regen: BIRCOpur® steht für zuverlässige Regenwasserfiltration nach dem Mehrstufenprinzip Foto: @BIRCO

Das kompakte System BIRCOpur® zur dezentralen Niederschlagswasserbehandlung passt überall dort, wo hohe Grundwasserstände vorliegen, Flächen nicht entsiegelt werden können oder wo kein Raum für eine Grünfläche zur Versickerung besteht – ob als Punkteinlauf oder als Rinnenstränge von mehreren hundert Metern Länge. Sein modulares Filtersystem reinigt Regenwasser von Stoffen aus Abrieb, Verbrennung und Auswaschung. Die DIBt-Zulassung bescheinigt es: Durchflusswerte, Reinigungsleistung und Lebensdauer von BIRCOpur® bewegen sich auf höchstem Niveau!

Starke Performance bei Starkregen und Sturzfluten

BIRCOpur® beeindruckt dank eines sehr guten kf-Werts von 0,026 m/s in Verbindung mit großem Rinnenretentionsvolumen und hoher Entwässerungsleistung. Selbst bei Starkregenereignissen und urbanen Sturzfluten können ein Rückstau und/oder die Flutung des Straßenverkehrsraums mit hoher Wahrscheinlichkeit vermieden werden. Für BIRCOpur® ist ein hoher Durchgangswert von mindestens 0,15 nachgewiesen – Bestwert für das Bewertungsverfahren nach DWA-M 153.

Querschnitt BIRCOpur®: Erst nach der Grobreinigung in der Sedimentationsbox gelangt das Regenwasser in die Filtereinheit. Das gereinigte und gefilterte Wasser fließt über den Kunststoffträger in die Rinne. Foto: @BIRCO

Die separate Sedimentationsbox: leicht entnehmbar und leicht zu reinigen

Eingebaute Kostensenkung: die BIRCOpur® Variante readyset wird komplett vormontiert zur sofortigen Verlegung geliefert. Foto: @BIRCO

BIRCOpur® besteht aus getrennten Modulen: Sedimentationsbox, Granulatfilterkissen und Kunststoffträger. Die Zeitersparnis und der reduzierte Personalaufwand machen sich in der Kalkulation stark bemerkbar. Auch ohne Fachbetrieb lässt sich die BIRCOpur® Sedimentationsbox leicht einsehen, entnehmen, ausspülen und wieder einsetzen. Dabei muss das Filtersubstrat mindestens alle 10 Jahren ausgetauscht werden. 

Alle Fakten im Überblick

  • Modulares zweistufiges Filtersystem zur oberflächennahen Regenwasserbehandlung
  • Mit bauaufsichtlicher Zulassung (Nr. Z-84.2-10)
  • Reinigt Abwasser oberflächennah durch Sedimentation und Filtration
  • Bestwert für das Bewertungsverfahren nach DWA-M 153: Durchgangswert 0,15
  • Rinnensystem: NW 300 AS
  • Geeignet für Starkregenereignisse
  • Mit Aufschwemmsicherung
  • 4 mm Massivstahlzarge
  • Baulänge: 1,00 Meter
  • Belastungsklasse: A 15 – F 900
  • Geeignet für eine Fläche von mindestens 20 m2 pro laufendem Meter Rinne

Weitere Informationen unter www.birco.de/pur

Mit freundlicher Untersützung von