Wissenswertes

Für Ihre Baustelle – über und unter der Erde

Effizienz und Nachhaltigkeit neu definiert

Die EKN H Absperrklappe

Absperrklappen sind seit vielen Jahrzehnten in unterschiedlichen Ausführungen im Einsatz und haben sich weltweit unter härtesten Einsatzbedingungen bewährt. Ohne sie wäre die heutige Wasserwirtschaft nicht mehr denkbar: In kommunalen Wasserversorgungssystemen, in Staudämmen, in Transportleitungen, in Kühlsystemen von Kraftwerken sowie in der Industrie werden Absperrklappen überall dort eingesetzt, wo Wasser gespeichert, gefördert, aufbereitet und verteilt wird.

Reisen wir zurück ins Jahr 1978: Ein geschichtsträchtiges Jahr, denn nicht nur der erste Deutsche fliegt ins Weltall, sondern VAG stellt seine erste Absperrklappe der neuartigen EKN-Serie vor. Das „Exzenter-Klappen-Normprogramm“ (EKN®) ist geboren. Die doppelt exzentrische Geometrie senkt den Kraftaufwand beim Öffnen und Schließen und verlängert die Lebensdauer dank minimiertem Verschleiß. Über 50 Jahre Erfahrung in der Herstellung und Weiterentwicklung von Absperrklappen später ist die EKN-Serie heute als bedeutendes und renommiertes Produkt weltweit im Einsatz.

Mit der EKN H steht nun das neueste Modell der EKN-Reihe zur Verfügung

 Abbildung: EKN H - die perfekte Absperrklappe © VAG

 

 

In unterschiedlichen Anwendungen, wie in Pumpstationen oder als Turbineneinlassarmatur, ist ein energieeffizientes Design der Absperrklappe von hoher Bedeutung, da der auftretende Strömungswiderstand in der Rohrleitung in direktem Zusammenhang mit den Energiekosten steht. Je strömungsgünstiger die Armatur ausgeführt ist, desto weniger Druckverlust entsteht im System. Die EKN H Absperrklappe setzt hier neue Maßstäbe. Mit ihrer patentierten hydrodynamischen Klappenscheibe und erweitertem Innendurchmesser reduziert sie den Widerstandsbeiwert im Vergleich zu konventionellen Absperrklappen um bis zu 59% - und dies spart nachhaltig Energie und Emissionen.

Neben geringeren Strömungswiderständen bietet das hydrodynamisch optimierte Design der Absperrklappe zusätzliche Vorteile: so wird das Risiko von Kavitationsschäden bei erhöhten Durchflussgeschwindigkeiten deutlich vermindert. Ebenso erlaubt der stark laminare Durchfluss eine deutlich reduzierte Distanz zu abströmseitigen Einbauten in der Rohrleitung. Durch geringere Strömungsturbulenz wird zudem Vibration minimiert und damit die Lebensdauer der Absperrklappen erhöht. Der geringe Druckverlust reduziert die erforderlichen Leistungsdaten der Pumpe. Das ermöglicht sogar die Auswahl kleinerer Pumpen und somit die Realisierung weiterer Energieeinsparungspotentiale.

Höchste Zuverlässigkeit des Dichtsystems bei gleichzeitig niedrigen Betätigungsmomenten

Eine weitere Spezialität der VAG: der dank Auftragsschweißung verschleißfeste und korrosionsbeständige Gehäusesitz der EKN H mit erweiterter Sitzgeometrie und hochpräziser Bearbeitung sorgt für höchste Zuverlässigkeit des gesamten Dichtsystems bei gleichzeitig niedrigen Betätigungsmomenten. Sowohl das auszugssichere Dichtsystem an der Klappenscheibe als auch die Bronze-Lagerung mit doppelter O-Ring-Abdichtung gewährleisten einen effektiven Korrosionsschutz der gesamten Armatur. Das Lagersystem ist dadurch zu 100% vor dem Medium geschützt. Zusätzlich sichert unsere neue Keilstiftverbindung die dauerhaft spielfreie Verbindung von Welle und Scheibe sowie eine sichere und permanente Kraftübertragung. All dies sind weitere Maßnahmen für eine maximale Lebensdauer und höchste Verfügbarkeit im Betrieb.

Effizienz, Nachhaltigkeit und Langlebigkeit charakterisieren die EKN H - die perfekte Absperrklappe.

Übrigens: Im neuen Kundenportal MyVAG finden Sie Neuigkeiten, ausgewählte Produkte, eine Dokumenten-Sammelliste sowie vieles mehr: www.vag-group.com/de/my-vag

Abbildung: Lieferung von 26 EKN H Absperrklappen für das „Ambar-Bewässerungsprojekt“ in Südost-Anatolien (Türkei)
© VAG

 

Mit freundlicher Unterstützung von