Entsorgung

Stadt Dortmund Vorflutverbesserung Kleyer-Weg -Borussiastraße

Details zum Projekt

Beteiligte

Beauftrage Niederlassung:

Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH
Stielstraße 5
65201 Wiesbaden

 

Bauunternehmer:

Rudolf Feickert GmbH

 

Weitere Details

Ausführungszeit:

Februar – Dezember 2018

Ausführung:

Die Stadt Dortmund hat den Anspruch die Sicherheit vor Überflutungsereignissen zu erhöhen.
Diese Sicherheit wird durch neue große Kanalrohre, Regenrückhaltebecken mit Abschlagsbauwerk und zwei Drosselbauwerken gewährleistet.

Die Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH hatte den Auftrag, die zwei Drosselbauwerke mit maschinen- und elektrotechnischen Komponenten auszurüsten.

Die Stadt möchte das Regenwasser über zwei Drosselbauwerke mit jeweils einer Mess- und Regelstrecke konstant ableiten. Durch integrierte Ultraschallsensoren in der Mess- und Regelstrecke (Edelstahlrohrleitung DN700) kann die Fließgeschwindigkeit und der Füllstand und somit auch der Durchfluss ermittelt werden. Ein nachgeschalteter DN700 Absperrschieber mit E-Antrieb sorgt dafür, dass eine konstante Abflussmenge abgeleitet werden kann.

Zudem wurden die passenden Steuerungen in Außenschränken dazugeliefert. Diese sind mit Fernwirktechnik ausgestattet, so hat die Stadt Dortmund die Möglichkeit, die Anlage von der Schaltwarte aus anzusteuern und die Daten auszulesen.

 

Material:
  • Edelstahlrohre DN400-DN700 inkl. Formteile
  • Edelstahlabdeckungen
  • Be- und Entlüftungsleitungen
  • Zwei Außenschränke mit Schaltschränke und Fernwirktechnik
  • Ultraschallsensoren und diverse Elektroleitungen