Oberfläche

Murgdurchgängigkeit Niederdruckwerk in 76596 Forbach

Details zum Projekt

Murgdurchgängigkeit Niederdruckwerk in 76596 Forbach

 

Beteiligte

Beauftragte Niederlassung:

Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH
Güterstraße 13
77833 Ottersweier

 

Weitere Details

Ausführungszeit:

März 2019 - Ende 2021

 

Beteiligte

Bauunternehmer im oberen Teilbereich:

Reif GmbH & Co. KG
6437 Rastatt

 

Bauunternehmer im unteren Teilbereich:

Schleith GmbH
77855 Achern

Bilder-Galerie: Oberer Abschnitt
Bilder-Galerie: Unterer Abschnitt
Ausführung:

Hydro-Fischlift an der Murg in Forbach

Material:
  • GFK-Rohre DN 1600 SN 10.000 Baulänge 3 m / Baulänge 6 m
  • GFK-Rohre DN 1600 SN 10.000 in Sonderbaulänge
  • GFK-Y-Stücke DN 1600 SN 10.000
  • GFK Bögen div. Gradzahlen DN 1600 SN 10.0000
  • GFK Bögen div. Gradzahlen DN 1600 SN 10.000 außen besandet
  • GFK Böschungsstücke DN 1600 SN 10.000
Beschreibung:

Um den Fischen in Zukunft den Auf- und Abstieg im Fluss Murg zu ermöglichen, wurde nach einer Lösung zur Herstellung der Fischdurchgängigkeit gesucht. Diese soll an 2 Stellen, am Wehr Kirschbaumwasen und am Niederdruckwerk in Forbach, hergestellt werden. An beiden Standorten herrschen wegen der beengten Lage zwischen Bundesstraße und Bahnlinie, der hohen Geländestufe und der hydrologischen Verhältnisse (im Tagesverlauf stark schwankende Wasserstände und Abflüsse) schwierige Randbedingungen. Der Bau einer konventionellen Fischtreppe kommt somit nicht in Frage. Mit dem so genannten Hydro-Fischlift konnte eine Fischwanderhilfe gefunden werden, die platzsparend und ohne große Eingriffe in die denkmalgeschützten Bestandsbauwerke integrierbar ist. Die Funktionsfähigkeit kann dabei unabhängig von Wasserspiegelschwankungen im Oberwasser gewährleistet werden. Zudem kann die Wasserabgabe über die Fischwanderhilfe bei Installation einer Dotierturbine energetisch genutzt werden.

zurück zur übersicht