Preisanpassungen der Lieferindustrie

Partnerschaft bedeutet auch Transparenz!

Deshalb möchten wir Sie über Preisanpassungen informieren, die uns die Lieferindustrie mitgeteilt hat. Bei den Angaben handelt es sich um Durchschnittswerte der jeweiligen Sortimentsgruppe. Die tatsächlichen Preisanpassungen je Produkt können hiervon abweichen.

Q1 2021

Bitte berücksichtigen Sie folgende, ab März 2021 geltenden Preiserhöhungen in Ihren Kalkulationen und Angeboten. Zu laufenden Objekten, Preisvereinbarungen und bestehenden Angeboten gibt Ihnen Ihr Ansprechpartner in Ihrer Niederlassung jederzeit gerne Auskunft.

Die seit Ende Februar angezeigten Preiserhöhungen im Bereich Kunststoffe liegen im Durchschnitt bei:

  • Polyethylen: mehr als 75 %
  • Polypropylen (PP): mehr als 45 %
  • Polyvinylchlorid: mehr als 50 %

Die Angaben entsprechen dem derzeitigen Informationsstand (März 2021).

Hier finden Sie einen aktuellen und detaillierten Gesamtüberblick der Preiserhöhungen aus dem 1. Quartal 2021.

Preiserhöhungen downloaden